Wie du dich als Personal Trainer optimal auf deine Kunden konzentrieren kannst

Wie du dich als Personal Trainer optimal auf deine Kunden konzentrieren kannst

Der Beruf als Personal Trainer ist für dich die absolute Erfüllung. Du liebst es dich mit deinen Kunden von morgens bis abends zu bewegen, ihnen zu helfen sich besser zu fühlen, dich ständig fortzubilden und weiterzuentwickeln! Wären da nicht die zahlreichen Aufgaben neben dem eigentlichen Personal Training. Wie bereits in meinem Artikel „Wie ein Personal Trainer auftreten muss, um erfolgreich zu sein“ angedeutet, gibt es nun eben auch gewisse Formalitäten, die erledigt werden müssen. In diesem Artikel will ich eine Möglichkeit aufzeigen, wie ihr diese mit einem Minimum an Aufwand abwickeln könnt und somit mehr Zeit und Energie für eure Kunden habt.

 

Die lästigen Formalitäten

Du kennst es doch sicherlich auch als Personal Trainer. Die Woche ist voll mit Kundenterminen und der Schreibram im Büro wächst und wächst. Anamnesebögen mit jeder Menge an neuen Kundendaten, Abo Verträge und Leistungsnachweise die noch abgeheftet werden müssen oder Trainingspläne für die optimale Betreuung des Kunden. Zusätzlich musst du am Monatsende noch die Rechnungen schreiben, denn schließlich muss ja auch Geld verdient werden. Für einen professionellen Personal Trainer sind diese Dinge ganz normal und gehören zum Berufsalltag dazu. Lästig ist es trotzdem und ohne Hilfe vergehen zahlreiche Stunden am Schreibtisch, die du als Personal Trainer auch anderweitig investieren könntest. Deshalb nutzen bereits einige externe Dienstleistungen oder Möglichkeiten wie  z.b. Datenbanken für die Einpflege von Kundendaten, Software für die verbesserte Übersicht der Termine oder spezielle Programme um Rechnungen zu schreiben.

Doch was wäre, wenn es die eine Plattform gibt, die speziell auf den Beruf des Personal Trainers zugeschnitten ist und all diese Dinge ermöglicht?

 

Was der Markt so hergibt

OptiOffice, geron.io, medocheck…Tatsächlich gibt es einige Anbieter, die mithilfe einer App, einem Personal Trainer den Alltag insbesondere in den Bereichen Kundenverwaltung, Terminvergabe, Trainingspläne oder Monatsabschluss spürbar vereinfachen. Weniger Aufwand, kein Papierkram und mehr Zeit für die Kunden, all dies sind die Attribute, die sich die einzelnen Anbieter auf die Fahne schreiben und dem Personal Trainer viel Arbeit abnehmen. Doch wie unterschieden sie sich, wer hat sich worauf spezialisiert und wer hat am Ende die Nase vorn…

Wer als Personal Trainer langfristig Erfolg haben und seine Zeit optimal nutzen möchte, muss sich mit dieser Möglichkeit auseinandersetzen und für sich das Beste herausfiltern.

 

Ich stelle euch in meinem folgenden Blogartikel die Vorzüge der verschiedenen Anbieter für Personal Trainer Software näher vor und dann könnt ihr entscheiden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.